Auf der Tanzfläche

2012136329-tanzflaeche.9

Vor einer Woche war ich wieder mal in meiner Stammdisco. Ich kam so gegen 23:30 an und die Stimmung war am überkochen. Es war gerade eine dieser Oldierunden wo sich gewöhnlicher Weise die ganze Meute nicht auf den Boxen aufhält und ich holte mir erstmal etwas zu trinken. Nach dem ersten Pils entdeckte ich, daß mein Stammplatz an einer der Boxen frei war und ich begab mich zielstrebig dorthin. Nachdem ich Platz genommen hatte und mir eine Zigarette angezündet hatte wechselte die Musik und Jennifer Lopez mit “Play” gab der Menge wieder einen Schub.
Es dauerte auch nicht lange und zwei wunderschöne Frauen erklommen die Box. Wie erwartet hatten die Beiden das optimale Werkzeug für einen derartigen Abend an. Die eine trug hochhackige Sandalen (die mit dem breiteren Absätzen) und die andere hatte flache Sandalen, die nur vorne halt boten.
Da ich ein Fan des Fingercrush bin brachte ich also meine Finger so in Position, daß es den Leuten um mich herum nicht auffällt was ich tue, ich aber doch zu meinem Spaß kommen würde. Ich brauchte gar nicht lange zu warten und die Frau mit den flachen Sandalen (die direkt vor mir stand) machte einen unvorsichtigen Schritt zurück und trat mit ihrem Absatz genau auf meinen kleinen Finger. (Ich benutze immer diesen Finger, da er einfach am kleinsten ist und nicht so leicht bemerkt wird). Sie blieb nun ein paar Sekunden in dieser Position und ich bekam sofort eine Schwellung in der Hose zu spüren.
Dieses passierte noch zwei oder drei Mal und dann zündete sie sich eine Zigarette an um dann doch weiterzutanzen. Als sie fertig war ließ sie die Zigarette fallen und diese rollte bedrohlich in die Richtung meines kleinen Fingers. Die Frau kümmerte das wenig. Sie schaute nicht mal her geschweigen denn bemühte sie sich die Kippe auszutreten. Als sie dann wieder wilder zu tanzen begann kam ihr Fuß wieder bedrohlich näher und traf meinen Finger direkt an der Kuppe.
Da auf dem Tisch eine Menge lag was eigentlich nicht dorthin gehörte störte sie das nicht weiter und trat sogar noch etwas fester zu um das etwas unter ihrem Fuß dem Boden etwas anzupassen. Nachdem mein Finger doch sehr nachgab war anscheinend für die Frau die Welt wieder in Ordnung und sie tanzte Seelenruhig auf meinem Finger weiter.
An diesem Abend passierte aber noch etwas an das ich mich noch in vielen Wochen erinneren werde. So gegen 2:00 Uhr betrat eine andere Frau die Plattform und blieb eine ganze Weile. Ich sah zu wie sie Strohhalme oder Flaschenverschlüsse zertrat ohne sich darüber Gedanken zu machen. Vielleicht merkte sie es auch nicht. Sie hatte ebenfalls Schuhe an, die vorne und hingen offen waren. Diese Schuhe hatten jedoch eine 4 – 5 Zentimeter Sohle, die etwas weicher war aber dennoch Schmerzen verursachen konnte – wie ich kurze Zeit später feststellen sollte.
Es wurde gerade das Lied “Cotten Eye Joe” von Rednex gespielt und die beiden Frauen, die über mir tanzten lagen sich in den Armen und hüpften zur Musik. Ich bekam in einem Augenblick große Augen, als die eine mit den hohen Schuhen immer näher kam und ich dachte mir was wohl aus meinem Finger werden würde wenn sie mit ihrem vollen Gewicht auf meinen Finger spränge.
Keine 5 Sekunden später wußte ich es. Ein gewaltiger Druck durchzog meinen ganzen Finger als dieser unter ihrem Absatz verschwand. Sie bemerkte davon allerdings nichts oder ließ es sich nicht anmerken. Sie tanzte weiter und erwischte meinen Finger noch drei Mal. Dieser war, als ich ihn mir später betrachtete leicht blau angelaufen und der Schmerz war noch gut über eine Stunde zu spüren.
Was für ein geiler Abend kann ich euch sagen..